Wissens­wertes

Häufige Fragen

Wann kann eine Hypnose angewendet werden?

Bitte lies dir die Anwendungsbereiche auf meiner Seite „Behandlungs­möglichkeiten & Preise“ durch. Hier findest du eine Auswahl der Anwendungsgebiete. Solltest du andere Themen mitbringen, sprich mich gerne dazu an.

Wann führe ich keine Hypnose durch?

  • Psychosen/diagnostizierte psychische Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, v. a. Herzinsuffizienz, kürzlich vorgefallener Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Schwangerschaft
  • Geistige Behinderung
  • Thrombosen

Wie läuft die erste Sitzung ab?

Zuerst führen wir ein Vorgespräch. In diesem erkläre ich bei Bedarf die Hypnose, meine Vorgehensweise und beantworte noch offene Fragen. Du nennst mir dein Thema und wir definieren dein Ziel. Dann machst du es dir gemütlich und wir führen die Hypnose durch und bei Bedarf findet noch eine kurze Nachbesprechung der Sitzung statt.

 Verliere ich die Kontrolle?

Du hast jederzeit die Möglichkeit, die Hypnose abzubrechen, wenn du dich unwohl fühlst!

Während einer Hypnose bist du weder bewusstlos noch schläfst du. Du kannst dich jederzeit bewegen, niesen, kratzen oder sogar auf Toilette gehen. Zu keinem Zeitpunkt der Hypnose verlierst du die Kontrolle über dein Handeln, deine Meinung, deinen Körper, deinen Willen etc. Hypnose lebt von deiner Mitarbeit. Daher wirst du je nach Art der Hypnose sogar dazu aufgefordert, mit mir zu sprechen und zu agieren.

Bin ich hypnotisierbar?

Wenn du dir eine Veränderung wünschst und dich darauf einlässt, bist du hypnotisierbar. Jeder, der eine wirkliche Veränderung in seinem Leben wünscht und auch bereit ist, loszulassen, was nicht mehr dienlich ist, kann sich mit Hilfe der Hypnose unterstützen lassen.

Wie fühlt sich eine Hypnose an?

Aus eigener Erfahrung und den Rückmeldungen meiner Klienten kann ich sagen, man ist, auch wenn es von außen aussieht als ob man schläft, innerlich absolut fokussiert und auf seine Innenwelt ausgerichtet. Dabei wird jedoch alles Gesprochene gehört und wahrgenommen und man kann sich nach der Hypnose auch an alles erinnern. Während der Hypnose treten Alltagsgedanken, Geräusche im Außen und das Zeitgefühl in den Hintergrund. Das Bewusstsein ist auf die Stimme des Hypnotiseurs, auf die eigene innere Welt, Gefühle, Körperwahrnehmungen oder bestimmte Erinnerungen fokussiert. Je nach Art der Hypnose kann es sich wie eine sehr tiefgreifende Entspannung anfühlen, die dich für einen Moment alles um dich herum vergessen lässt und dich zur Ruhe bringen kann (z. B. während der Tiefenentspannung natürlich dann so gewollt).

Kannst du mich mit Hypnose heilen?

Nein!

1. Nur du selbst kannst dich heilen

2. Ein Versprechen, dich mit Hypnose zu heilen wäre in etwa so (un)glaub­würdig wie „Der Fahrradhelm wird dich vor einem Sturz von deinem Fahrrad bewahren“ 

Wenn du aber bereit bist, dein „Thema“ durch Hypnose loszulassen bzw. zu verändern, dann kann eine Hypnosesitzung der entscheidende Wegbereiter und ich die Wegführerin sein.

Was kann ich selbst zum Erfolg meiner Hypnosebehandlung beitragen?

Hypnose ist aktive Mitarbeit und Vertrauen – zum einen Vertrauen in die Hypnose selbst und zum anderen Vertrauen in dein Unterbewusstsein.
Nur wenn du bereit bist, dich auf die Hypnose einzulassen und die damit verbundenen Veränderungen auch zuzulassen, werden wir tolle Erfolge erzielen.

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Ich führe eine Privatpraxis für Selbstzahler.

Die Kosten für eine Hypnosesitzung oder ein Hypnose-Coaching werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. In manchen Fällen können private Krankenkassen oder Zusatzversicherungen einen Anteil der Kosten für eine Hypnosesitzung übernehmen. Erkundige dich über die Höhe einer möglichen Kostenerstattung bitte bei deiner Krankenkasse und reiche ggf. deine Rechnung selbst dort ein. Therapie- und Beratungsausgaben können bei der Steuererklärung als Sonderausgaben abgesetzt werden, ggf. frag deinen Steuerberater hierzu.

Extras

Auf Wunsch biete ich an, während der Sitzung zusätzlich Reiki zu übertragen.

Diese Behandlung kann eine wohltuende Unterstützung in einer Hypnosesitzung sein.

Alle angebotenen Leistungen können ohne Einschränkungen auch online durchgeführt werden.

Einblicke in meine Praxis

Neue Wege fangen mit dem ersten Schritt an!

ACHTUNG
Kontaktformular funktioniert momentan nicht, bitte direkt anrufen oder per WhatsApp schreiben


Kontaktiere mich gerne, wenn:

  • du weitere Informationen wünschst
  • du einen Termin vereinbaren möchtest
  • bei sonstigen Anliegen
  • für ein kostenloses Kennenlernen (Erstgespräch)

Adresse

Praxis für Hypnose und psychologische Beratung
Nicole Rigau
Wittgensteiner Straße 145
57271 Hilchenbach-Dahlbruch

Kontakt

Tel.: +49 (0) 151 2013 49 08
E-Mail: info@hypnose-rigau.de

Whatsapp-Nachricht senden:

Termine nach Vereinbarung

Auch am Wochenende möglich

Impressum | Datenschutz